reih dich ein. setz dich. hör zu. (einer vergass sogar das handy abzustellen!) #teilhabe

(work in progress | reload | abgeschlossen 9:36h) „er meinte, ich solle doch aufschliessen“https://t.co/PP52gZLqsM — Herr Latent (@latent_de) March 13, 2017 einer der ersten blauhimmligen tage im frischen 2017 zu tsüri. ich sitze. leider nicht am rand. er meinte, ich solle doch aufschliessen. ich sagte, ich sei gerne am rand, um bilder machen zu gehen. er […]


#Manifesta11 hat #ZRH Reflektionen versprochen. Was dann passierte, hat alle verblüfft. @ManifestaDotOrg @NZZ

nachtrag: das 6. #SNAPeriment 10.04.2017 (100 jahre: ART IS DEAD) coming soon: wer sich die lehren der letzten 100 jahre zeitgenössische #kunst nicht anmerken lässt, ist (hier) verloren. https://t.co/queb6TWg1c — ████████dissent.is (@sms2sms) January 13, 2017 archiv: WAS WAR KUNST? https://t.co/sufTTMofGZ WAS WAR JOURNALISMUS?https://t.co/B7TKcIJ2TX@ANARCHkonf #Disruption #manifesta11 #SwissRadioDay — ████████dissent.is (@sms2sms) August 26, 2016 #manifesta11 @ManifestaDotOrg #HannesHug […]


#notation: neue text-, bild-, sprach- und zeitsorten

die form der unruhe. verlag junius. band 2. kap. 5.4 seite 135ff textsorten: dr. wolgang näser von der uni marburg, hat in seiner sammlung von textsorten auf unsere neuordnung verwiesen: http://staff-www.uni-marburg.de/~naeser/textsort.htm er notiert: „(1) Traum, (2) Blitz, (3) Bekenntnis, (4) Memo, (5) Märchen, (6) Drama, (7) Tabu und gliedert diese jeweils nach den Kategorien Tätigkeit, […]