#SNAPeriment die übersicht (2017)

WORK IN MOMENTS IS THE NEW WORK IN PROGRESS | relaod „kanal geisteswissenschaften“ @welt 2010 über ((( rebell.tv ))) kurz vor dem shttps://t.co/xE2JExkHwY #vBuS https://t.co/woTraXkfk8ocial media suicide ;-) achtung das ist KEINE publikation. sie befinden sich hier in meinem zettelkasten. ich mache hier notizen für mich. falls ich etwas „veröffentlichen“, „publizieren“, für „andere nachvollziehbar aufbereiten“ […]


autobiografWie?sches zum #medienlǝsɥɔǝʍ (textsorte #traum, #dfdu bd2)

ein freischrieb (vergl. kap. textsorten, #dfdu bd2, traum | keine korrekturlesungen. trotz vieler fehler beim zweiten (vor)lesen ;-) am 09.11.2016 erklärt mir moritz klenk – einmal mehr – das NIE WIEDER VERNUNFT von niklas luhmann. #NoRadioShow 005 am 11.11.2016 entstand jener text, in welchem ich (zum ersten mal?) die 5. axiome von #PaulWatzlawick verstanden habe. noch ist dieser […]


sie nennen es #digitalisierung oder #disruption | lasst es uns unter #medienlǝsɥɔǝʍ verhandeln:

30min @ImTunnel die vielleicht aktuellst zugänglichste einführung in: #medienlǝsɥɔǝʍ –+≠ # https://t.co/GdSfOAgfnG — #ANARCHkonf Ⓐ (@ANARCHkonf) October 3, 2016 work in progress versuche zu lernen, wie dirk baecker die geschichte erzählt. am 30.09.2016 erzählte er beim Kulturpolitischer Dialog 2016 #KulturNRW in 30min woran er seit jahren arbeitet. baecker wird im laufe der einführung sagen (min16:30), dass niklas […]


testing cms (eintrag wird sofort wieder gelöscht)

https://t.co/hkskFIhhB8 (werde den beitrag vielleicht noch biz aufhübschen;) — philipp meier ✊ (@metamythos) September 16, 2016 künstler sollten kuratoren ihre arbeit besprechen lassen. es war nicht wirr. es war gelebte medientheorie! https://t.co/3lAmlpBrj5 — ████████dissent.is (@sms2sms) September 15, 2016 JEDER IST EIN KüNSTLER. JEDER IST EIN KURATOR. ich kuratiere  @metamythos #hslush #postDADA #medienlǝsɥɔǝʍ RELOAD: work in progress | wollte […]


#VERTRAUEN? verified by #blockchain →#medienlǝsɥɔǝʍ @ANARCHkonf #disruption #dsiZRH

Wie sagte unser Finanzminister Schäuble: "Over isch over!" via @gk_sc #ANARCHkonf #noRadio #disruption #1968kritik pic.twitter.com/xLLonTaX4m — #ANARCHkonf Ⓐ (@ANARCHkonf) August 26, 2016 ich brauche nachhilfe URGENTLY @ImTunnel @r33ntry #ANARCHkonf #disruption pic.twitter.com/RP4l1hGUzG — ████████dissent.is (@sms2sms) August 26, 2016 BLOCKCHAIN IST DAS NEUE AUTOR (welcher autorenschaft begründet) @bazonbrock @AdrianNotz pic.twitter.com/azoPWKTfrm — ████████dissent.is (@sms2sms) August 24, 2016 Aber […]


hans peter (mani) matter #pluralismus #agree2disagree #1969kritik #ANARCHkonf

"WE SHALL MAKE THE BASIS OF OUR STATE CONSENT TO DISAGREEMENT." Harold Joseph Laski https://t.co/PeaCMIrAFG https://t.co/LMS6jbDEK7 — ████████dissent.is (@sms2sms) August 12, 2016 verzettelung der lesung von: #ManiMatter #reloaded by @HSGStGallen https://t.co/Pp4ed1GWLo benjamin schindler #agree2disagree pic.twitter.com/Es1u1WMnJx — ████████dissent.is (@sms2sms) August 11, 2016 gefunden via: "Konsens zur Uneinigkeit" – ein Sinnspruch für die moderne Schweizhttps://t.co/GskW0DlcRm — ████████dissent.is […]


#rapidGPS us-wahlkampf, terrorismus und krisen: wie sich das weh!weh!weh! etablierte #dfdu

wo sind wir stehen geblieben? ahja… wo wir stehen gebkieben sind? 2010? #dfdu bd2 #rapidGPS pic.twitter.com/PhdTk2zfpB — ████████dissent.is (@sms2sms) July 20, 2016 das war unser (nein: MEIN!) denkfehler, wie uns 2006 ein riesiges venture-capital überfallen hat… dass ich gemeint habe, dass aus dem umfeld von journalismus (wir dachten damals an burda, ringier etc. – kunstvernarrte […]


kleine #DADA soiree: BÜHNE WAR FAKE @dock18 | 15.04.2016 | anleitung für eine performance | #HugoBall #DADAguide

nachtrag: BüHNE WAR FAKE hat eine übersichtsseite bekommen. es gibt jetzt bereits 2 anleitungen für eine performance: http://neugieronautik.ch/bwf/ oh @dock18 https://t.co/0Zl5innOB3 @digitalbrainst pic.twitter.com/2b9Jspp6Xw — ████████dissent.is (@sms2sms) April 5, 2016 SETTING: eine bühne ein beamer (mit lautsprecher) falls der raum gross ist: ein mikrofon zugang zum internet um video aus youtube abspielen zu lassen keine besondere […]


„trottelkartelle des gegenseitigen lobens“ #1968kritik

#1968kritik untrdr bedingung freies internet ist DER ÖFFENTLICHE INTELLEKTUELLE zwingend eine figur aus einem faschistischen #theater — ████████dissent.is (@sms2sms) March 10, 2016 #OeffInt der öffentl intellektuelle – welchen es prinzipiellen gründen nicht mehr geben kann – ist im #feuilletonism nicht mehr vorstellbar — ████████dissent.is (@sms2sms) November 7, 2015 jürgen kaube & rainald goetz | die publikumsbeschimpfung […]


gott ist weiss, männlich und alt #1968kritik

vorgestern eine zusammenstellung zu bazon brock gestern eine zusammenstellung zu silvia staub-bernasconi beide werden dieses jahr 80. sind bloss 20 jahre älter als #DADA. nächtliche schreibaufträge. die psüche als therapieliege für gelassene überlegungen zu #emergenz pic.twitter.com/9Xt0Py1x5t — ████████dissent.is (@sms2sms) March 4, 2016 sah ich erst nach diesem kommentar @latent_de die frau und ihre loops mit rädernder mann […]