OPERATION AM OFFENEN HERZ – die krise @NZZ als chance (für was?)

„krisen sind chancen“, wissen die psychologen. der arbeiter am sozialen weiss: „chancen, sind die ermöglicher von krisen.“ „krisen sind chancen für krisen.“ Die Krise (Alt- und gelehrtes Griechisch κρίσις krísis ursprünglich ‚die Meinung‘, ‚Beurteilung‘, ‚Entscheidung‘, später mehr im Sinne von ‚die Zuspitzung‘) bezeichnet eine problematische, mit einem Wendepunkt verknüpfte Entscheidungssituation. überredet: mit dieser definition aus wikipedia, […]


wie #abywarburg uns den #workflow von ((( rebell.tv ))) beigebracht hat @bazonbrock

unser workflow unter rebell.tv, beschrieben in „die form der unruhe„, band 2, verlag junius hamburg: mehr über den workflow von rebell.tv in kap5 #dfdu bd2 http://t.co/WelSkrAZCK pic.twitter.com/VF25f6ADtf — ████████dissent.is (@sms2sms) March 3, 2014 aber eigentlich wars ja umgekehrt: nicht aby warburg hat uns den workflow – das gezielte pendeln zwischen zwei positionen – gelehrt. ganz […]