(Passagen & Fragmente | reload ;-) #merzbau #zettelkasten WAS LEISTET DIE PERSPEKTIVE SOCIAL MEDIA?

#DearDemocracy | Woran erkennst du den Inhalt einer Volksinitiative? #Grundeinkommen #NoBillag #Vollgeld https://t.co/mp8bYCeFOL — ████████dissent.is (@sms2sms) March 8, 2018 “Wie weiter nach #NoBillag? — WAS TUN? Die Herausforderung #medienlǝsɥɔǝʍ” #passagen #fragement https://t.co/78ADROQkJF — ████████dissent.is (@sms2sms) March 9, 2018 re:load LASST UNS MIT DEM ANFANG BEGINNEN. bitte #34C3 pic.twitter.com/LSrRRWu7jB — ████████dissent.is (@sms2sms) December 28, 2017 #404 […]


2017 jahrbuch qualität der medien schweiz (auswertung einleitung)

hoffe nur, sie meinen nicht das, was ich hier sehe: – sie sind von "mir" bezahlt– er ist von "mir" bezahltund ich mach gratis… was? pic.twitter.com/kRyOHNw31N — ████████dissent.is (@sms2sms) October 28, 2017 WORK IN PROGRESS stand 30.10.2017, 14.16h „lösungsfokussiert“ würde gefragt werden können: „was musste getan werden, dass die #NoBillag initiative am 4. märz 2018 […]


wenn der oberste militärler den guerilla-krieg ausruft #GillesMarchand

die chance #NoBillag fragt nach #ServicePublic fragt nach #DearDemocracy fragt: WAS TUN? stay tunded (so?) — ████████dissent.is (@sms2sms) August 28, 2017 vorbereitungen auf eine verschriftlichung (wenn es was gibt, setze ich es auf medium.com/@sms2sms um) «Ich möchte den Medienmachern beim Denken zusehen» – kleinreport.ch (archiv) https://t.co/NCqpKo9m7m — ████████dissent.is (@sms2sms) June 23, 2017 #DauerDialog mit #GillesMarchand […]


der kampf von journalismus gegen ihr technologiedefizit ist sowas von… #publi17 #pukevent #bauerZRH

… 90er jahre. (so?) | will noch einige gedanken zusammentragen von gestern abend. aber eigentlich auf „technologie-defizit“ eingehen. eine jener grossen parallelen zu #sozialarbeit [ work in progress | re:load | #bauerZRH | was journalismus gut konnte. und warum das heute nicht mehr geht | #medientheater ] #bauerZRH @srginsider mit welchem hashtag arbeitet ihr? pic.twitter.com/MiWej7t4uJ — […]


THE BIG #wúhúANARCHY tour 2016 | elfen, trolle und engel für #ANARCHkonf 2017 suchen | byebye #DearDemocracy 

alle tweets mit hashtag #wúhúANARCHY dieser sound passt zu diesem eintrag: prä-intro #wúhúANARCHY Það eru tvær tegundir af fólki: Þeir sem sitja heima þegar það rignir. pic.twitter.com/iPkZ81Cw9T — ████████dissent.is (@sms2sms) August 5, 2016 links (fotoBestOf/SoundCloud) #bestof #fotos https://t.co/QyJkDzw9OG #wúhúANARCHY https://t.co/Z856WmjLdo #SoundCloudhttps://t.co/1oWpui3enZ — ████████dissent.is (@sms2sms) August 18, 2016 intro declare independence #björk #wúhúANARCHY (archiv https://t.co/8d8fGV1eXG) https://t.co/bvKPIfD5T3 […]


#DearDemocracy @RolandTichy und @SebastianThrun zerlegen @claudelongchamp in 2 schritten (so?)

Merci, nur, Du übertreibst – wie meistens! — Claude Longchamp (@claudelongchamp) June 16, 2016 "Das Bild, dass wir seit 1291 in dieser direktdemokratischen Wiege schaukeln dürfen, ist falsch." #DearDemocracy https://t.co/XSkwrY17vS — Larissa M. Bieler (@larissambieler) June 22, 2016 (Es) "ist kein System in Sicht, das Demokratie auf Dauer ablösen könnte." @claudelongchamp #DearDemocracy — ████████dissent.is (@sms2sms) […]


nein, #DearDemocracy, so geht das nicht. oder: wenn politische bildung zu unter⤵haltung wird. @RenatKuenzi

mein #ff für @sms2sms, einem der kreativsten (er)finder neuer trends in der (politischen) kommunikation auf #twitter — Claude Longchamp (@claudelongchamp) August 8, 2014 schon wieder einen einen eintrag in den zettelkasten zu #DearDemocracy. vorher gab es schon vier zettel. auslöser heute? dieser tweet: Jetzt endlich mal eine Debatte über Volkrechte-Reform? Auf #DearDemocracy läuft sie schon! […]


#DearDemocracy wenn den PR-fritzen die politische bildung überlassen wird

nein, #DearDemocracy, so geht das nicht. oder: wenn politische bildung zu unter⤵haltung wird. @RenatKuenzi – https://t.co/klydfG3yAx — ████████dissent.is (@sms2sms) June 15, 2016 ein RANT gegen PR was ich sehe? #metagoal #DearDemocracy kampf ums bild. framing: wie früher. bloss besser. aufruf zu mut #tellsprung pic.twitter.com/9gRfVanX2q — ████████dissent.is (@sms2sms) June 14, 2016 ein RANT gegen #schurnalism #folge27: […]


#DearDemocracy – 12 gründe, warum „realexistierende demokratie“ unhaltbar geworden ist.

Ist Journalismus nicht immer auch Bildung? @sms2sms — Larissa M. Bieler (@larissambieler) June 13, 2016 #Nein Es braucht keine medien-soziologische Bildung, damit einem auffallen kann, dass gewisse Einrichtungen, Organisationen, Berufe gut sind. Und andere schlecht. Das ist auffallend. Verdacht. Macht. Misstrauen. Zum Beispiel kannst du mal an einem gemütlichen Abend mit Freunden fragen: Was kommt […]


‪#‎DearDemocracy – das watchblog @swissinfo_de

zum aktuellesten eintrag bezüglich #DearDemocracy | PS: nein. das ist keine „publikation“. das ist ein eintrag in m/ein zettelkasten. nein das ist kein journalismus. die erzählform hilft lediglich mir, zu beobachten, wie ich beobachtet habe. damals. #SOZIALARBEIT ALS ARBEIT AM SOZIALEN. eines ist sicher. das projekt #DearDemocracy kommt „von ganz oben“. war dies der erste leitartikel […]