(Passagen & Fragmente | reload ;-) #merzbau #zettelkasten WAS LEISTET DIE PERSPEKTIVE SOCIAL MEDIA?

#DearDemocracy | Woran erkennst du den Inhalt einer Volksinitiative? #Grundeinkommen #NoBillag #Vollgeld https://t.co/mp8bYCeFOL — ████████dissent.is (@sms2sms) March 8, 2018 “Wie weiter nach #NoBillag? — WAS TUN? Die Herausforderung #medienlǝsɥɔǝʍ” #passagen #fragement https://t.co/78ADROQkJF — ████████dissent.is (@sms2sms) March 9, 2018 re:load LASST UNS MIT DEM ANFANG BEGINNEN. bitte #34C3 pic.twitter.com/LSrRRWu7jB — ████████dissent.is (@sms2sms) December 28, 2017 #404 […]


2017 jahrbuch qualität der medien schweiz (auswertung einleitung)

hoffe nur, sie meinen nicht das, was ich hier sehe: – sie sind von "mir" bezahlt– er ist von "mir" bezahltund ich mach gratis… was? pic.twitter.com/kRyOHNw31N — ████████dissent.is (@sms2sms) October 28, 2017 WORK IN PROGRESS stand 30.10.2017, 14.16h „lösungsfokussiert“ würde gefragt werden können: „was musste getan werden, dass die #NoBillag initiative am 4. märz 2018 […]


wenn der oberste militärler den guerilla-krieg ausruft #GillesMarchand

die chance #NoBillag fragt nach #ServicePublic fragt nach #DearDemocracy fragt: WAS TUN? stay tunded (so?) — ████████dissent.is (@sms2sms) August 28, 2017 vorbereitungen auf eine verschriftlichung (wenn es was gibt, setze ich es auf medium.com/@sms2sms um) «Ich möchte den Medienmachern beim Denken zusehen» – kleinreport.ch (archiv) https://t.co/NCqpKo9m7m — ████████dissent.is (@sms2sms) June 23, 2017 #DauerDialog mit #GillesMarchand […]


der kampf von journalismus gegen ihr technologiedefizit ist sowas von… #publi17 #pukevent #bauerZRH

… 90er jahre. (so?) | will noch einige gedanken zusammentragen von gestern abend. aber eigentlich auf „technologie-defizit“ eingehen. eine jener grossen parallelen zu #sozialarbeit [ work in progress | re:load | #bauerZRH | was journalismus gut konnte. und warum das heute nicht mehr geht | #medientheater ] #bauerZRH @srginsider mit welchem hashtag arbeitet ihr? pic.twitter.com/MiWej7t4uJ — […]


die funktion der #massenmedien für #DearDemocracy – (brainstorming für ein listicle)

(work in progress | reload | brainstorming für ein listicle) Zur Zukunft des demokratischen Dialoges, die Aarauer Demokratietage #deardemocracy @swissinfo_de @adfichter https://t.co/VIhIUW9gLR pic.twitter.com/lkLzIHpQou — Bruno Kaufmann (@kaufmannbruno) March 14, 2017 der PRevent für das gute DEF #massenmedien Entscheidend ist auf alle Fälle: daß keine Interaktion unter Anwesenden zwischen Sender und Empfängern stattfinden kann. pic.twitter.com/qC3LZ8R9Yy — […]


autobiografWie?sches zum #medienlǝsɥɔǝʍ (textsorte #traum, #dfdu bd2)

ein freischrieb (vergl. kap. textsorten, #dfdu bd2, traum | keine korrekturlesungen. trotz vieler fehler beim zweiten (vor)lesen ;-) am 09.11.2016 erklärt mir moritz klenk – einmal mehr – das NIE WIEDER VERNUNFT von niklas luhmann. #NoRadioShow 005 am 11.11.2016 entstand jener text, in welchem ich (zum ersten mal?) die 5. axiome von #PaulWatzlawick verstanden habe. noch ist dieser […]


doku eMail an a.a. | der tag, an welchem donald trump präsident der usa wurde

eine eMail von einer 80-jährigen frau. eine ärztin. voller kraftausdrücke und gekotzten worten. enttäuschung pur. eben jagte ich diesen text weg. dann also diesen. dabei sollte ich an #PaulWatzlawick arbeiten. (oder mache ich es?) oh. hast du vergessen, dass in diesem debilen getue von links:rechts – progressiv:konservativ die wirklich üblen übel oft die linken regierungen […]


warum eintritt 1000.- LANGE NACHT DER PHILOSOPHIE ZURICH 17.11.2016 gerechtfertigt ist? @LaStaempli @r33ntry #NoRadioShow

(nachtrag: die PreNoRadioShow ist jetzt auch online) LANGE NACHT DER PHILOSOPHIE ZURICH 17.11.2016 asylstrasse 9 18-21h #18 https://t.co/wK4lGitacJ @r33ntry @laStaempfli @sms2sms #NoRadioShow pic.twitter.com/TY3joooZ52 — radiotheorie re:loaded (@radiotheorie) October 17, 2016 hätte ein gif sein sollen pic.twitter.com/tFc3R6yTq5 — philipp meier ✊ (@metamythos) October 25, 2016 (so?) @metamythos #medienlǝsɥɔǝʍ pic.twitter.com/Mp4mUAzyEe — ████████dissent.is (@sms2sms) October 25, 2016 ganz am ende […]


Anarchie als herrschaftslose Ordnung #ANARCHkonf (tagungsnotizen)

grippehalber konnte ich nicht nach luzern fahren. am 15.10.2016 bei der digitalen gesellschaft diesen text verlesen. (letzte lesung im schnelldurchgang vor der abfahrt an das herbstreffen. d!a!n!k!e @digiges_ch pic.twitter.com/PXUsjf6Vat — #ANARCHkonf Ⓐ (@ANARCHkonf) October 15, 2016 3. phase internet4. #medienlǝsɥɔǝʍ HERRSCHAFTdiktaturmonarchiedemokratie#ANARCHkonf 8min36 #subscribe8https://t.co/1lIWYDutPR #pdf1 — radiotheorie (@radiotheorie) October 16, 2016 #ANARCHKONF @digiges_ch danke @r33ntry #subscribe8 […]


sie nennen es #digitalisierung oder #disruption | lasst es uns unter #medienlǝsɥɔǝʍ verhandeln:

30min @ImTunnel die vielleicht aktuellst zugänglichste einführung in: #medienlǝsɥɔǝʍ –+≠ # https://t.co/GdSfOAgfnG — #ANARCHkonf Ⓐ (@ANARCHkonf) October 3, 2016 work in progress versuche zu lernen, wie dirk baecker die geschichte erzählt. am 30.09.2016 erzählte er beim Kulturpolitischer Dialog 2016 #KulturNRW in 30min woran er seit jahren arbeitet. baecker wird im laufe der einführung sagen (min16:30), dass niklas […]