9 hinweise, warum dr. roger schawinski der prophet der #gerontokratie ist. nr7 sprengt dich vom sessel! #JourTag16

zum video. ab 4min1sec |  frei notiert: die alt68er sind noch da gott sei dank sind sie noch da die sind als vorbild für nächste generationen da alles ein bisschen anders machen als die alt vorderen bloss nicht leise abtreten in jeder lebensphase neue kreative elemente einbringen was roger übersieht? 1 | die altvorderen der […]


#rapidGPS us-wahlkampf, terrorismus und krisen: wie sich das weh!weh!weh! etablierte #dfdu

wo sind wir stehen geblieben? ahja… wo wir stehen gebkieben sind? 2010? #dfdu bd2 #rapidGPS pic.twitter.com/PhdTk2zfpB — ████████dissent.is (@sms2sms) July 20, 2016 das war unser (nein: MEIN!) denkfehler, wie uns 2006 ein riesiges venture-capital überfallen hat… dass ich gemeint habe, dass aus dem umfeld von journalismus (wir dachten damals an burda, ringier etc. – kunstvernarrte […]


woran ich arbeite? folien suchen.

1. sammlung woran ich arbeite? ich würde es so sagen: pic.twitter.com/PRqA0ZZUxJ — ████████dissent.is (@sms2sms) December 23, 2015 2. anordnung 7 themenbereiche | zeit- und kontrastfolien pic.twitter.com/u9yHDh6TlN — ████████dissent.is (@sms2sms) December 24, 2015 links zu 1. sammlung 1) wie #medienwechsel #hyperaffirmation als kommunikative anschlussverweigerung nutzt (text) https://t.co/FtctdBAtu2 — ████████dissent.is (@sms2sms) December 23, 2015 1) wie #medienwechsel […]


10 gründe, warum #PaulWatzlawick nie von #digitalisierung gesprochen hätte. der 7 grund verändert dein leben:

hier gings später weiter WORK IN PROGRESS arbeitsziel für woche 50/2015 #digitalisierung 10 gründe, warum sich #PaulWatzlawick gegen diesen Begriff gewehrt hätte: … … … … … … … … … …   #PaulWatzlawick reloaded | 06.12.2015 v1.4 1. Axiom | Man kann nicht nicht kommunizieren. 2. Axiom | Jede Kommunikation hat einen Inhalts-, Beziehungs-, […]


PETER FUCHS: Essay zu Theorien hinter dem Mond. Eine Replik zu einer Replik #sozialarbeit EINE LESEANLEITUNG

UPDATE 16.06.2016 Eine Kontroverse, die zwei unterschiedliche Auslegungen der Systemtheorie Sozialer Arbeit offenbart…. https://t.co/yMpHpmqxw9 — Heiko Kleve (@HeikoKleve) June 16, 2016 UPDATE 17.12.2015 /tp hat mit ihrer klasse an der agogis.ch die diskussion aufgenommen. mit den studierenden sind in den vorlesungen werte- und entwicklungsquadrate entstanden. HIER DIE UNTERLAGE ALS PDF. ganz unten stehen die einzelnen schaubilder […]


#artBasel w/whaTZapp @bazonbrock @stoeckerselig @patrik_mueller @ideenfreiheit achja. die #kunst #schurnalismus

ich nicht @ideenfreiheit @patrik_mueller aber die frage wie #SoMe das elend #urheberrecht tötet sehr :-) @avongunten https://t.co/EFv2Fr04Xr — ████████dissent.is (@sms2sms) June 21, 2015 Breitband – Teilen ohne Angst http://t.co/xdLcYbkzth via @breitband das wärs, herr cr @patrik_mueller wenn @ideenfreiheit vorgestellt wird — ████████dissent.is (@sms2sms) June 21, 2015 die timeline: "Metapher Meer" ≠ "Mythos Meer" #srf http://t.co/yWvluQaGoX […]


mit falschen unterscheidungen legitimieren #lautsprecher #widersprecher

der binäre code, welcher #medien #schurnalismus sakralisierte + zu mittäterschaft machte. (morgn früh dann knackigr!) pic.twitter.com/VtMCduQcZV — ████████dissent.is (@sms2sms) May 25, 2015 gestern den ganzen tagen über unterscheidungen gebrühtet. mit welchem erfolg? ich weiss nicht :-( beten verboten die zwei schöpfungsgeschichten der tora am abend dann ein tweet von claude longchamp. "Lautsprecher & Widersprecher". @BlumRoger's […]


„der livestream als überforderungsfront“ #tn15 (2. eintrag im zettelkasten) pilz @nachtkritik + lilienthal @m_kammerspiele

zum ersten eintrag #tn15 im zettelkasten in der zwischenzeit: http://dissent.appsrc.de/2015/05/03/twitter-auf-die-forsetzung-des-gleichen-mit-anderen-mittel-zu-reduzieren-verlangt-nach-debiler-kommunikation-szwan/ | http://dissent.appsrc.de/2015/05/03/schreiben-im-netz-als-kommunikative-anschlussverweigerung-2015/ | heute morgen nun der zweite tag: wie theater poltisch sein kann? ein gespräch von dirk pilz mit matthias lilienthal highlight hier: schlechte #kunst. politisches #theater. gute #sozialarbeit. die kreative kaste am labbern. besorg(t)e beobachtung https://t.co/xA0WmWxvbX — ████████dissent.is (@sms2sms) May 14, 2015 jetzt aber weiter mit den […]


ernsthaft – auszug aus einer kleinen lesung für einen grossen freund – ein alt68er-bashing

– haupteintrag: http://dissent.appsrc.de/2015/02/13/das-totale-tribunal-der-68er-generation-den-platz-zu-weisen/ (14.03.2015 – auszug aus einer kleinen lesung für einen grossen freund) „(…) einen geburtstag feiern – einen geburtstag feiern – fand ich bis auf wenigste kinderjahre immer etwas seltsam. ich kann ja nix dafür, dass ich geboren wurde. so weit ich mich erinnere. ich habe mir ja nichts gewählt. so weit ich weiss. […]


johannes stüttgen @zhdk (danke für die virtuelle begleitung durch @z_observer ;-)

die veranstaltung: https://www.zhdk.ch/?agenda/detail&vid=23382 in kooperation mit www.collegium.helvetivcum.ethz.ch die vorbereitung am nachmittag mit: Johannes Stüttgen – aus dem Vortrag 2012 in Hamburg: http://t.co/rpCENwYZwg — ████████dissent.is (@sms2sms) March 5, 2015 (vorab und im nach hinein: ja. diese auskoppelung 7min vom längeren vortrag ist total ok.) und dann der abend. ok. im toni-areal ist nirgends was ausgezeichnet. es scheint noch prominentere […]