#KUNST #KUNST #KUNST Durum cacantes monuit ut nitant Thales #WhatsNext @radiotheorie d!a!n!k!e :-)

quellenangabe Durum cacantes monuit ut nitant Thales http://t.co/Mg66RVPb2V — ████████dissent.is (@sms2sms) February 4, 2015 vorspiel zettel verbinden: massenmedien + parteienpolitik http://t.co/O9mqoTZuR6 tribunal: http://t.co/3PUHOPEmc8 — ████████dissent.is (@sms2sms) February 4, 2015 auf- und anregung @radiotheorie WER HARTEN STUHLGANG HAT SOLL DRüCKEN (empfahl jener, welcher auch gesagt haben soll: ERKENNE DICH SELBST) — ████████dissent.is (@sms2sms) February 4, 2015 […]


der alte traum vom internet. kann noch geträumt werden? – träumen schon…

ich will es zugeben. es löst scham aus. oder wut? ich kann es nicht entscheiden. beides. alles. ich erinnere mich, als wärs gestern gewesen. ich las im st. galler tagblatt, dass es an der HSG, auf der sonnenseite des güllen-tales – dort, wohin von meinem schattingen schreibtisch mein blick fiel – es jetzt so ein […]


#sternstunde #srf die totgemachte erinnerung animated im ohrkabel, tablet & tv ;-)

#srf #sternstunde bedingungen des gesprächs 3/3 pic.twitter.com/bThC9ORc3e — ████████dissent.is (@sms2sms) December 15, 2013 #srf #sternstunde bedingungen des gesprächs 2/3 pic.twitter.com/VqrzFN7Ctl — ████████dissent.is (@sms2sms) December 15, 2013 #sternstunde #srf die präsentation von #vielOh!sofWie? im medium des bildes #wenntwaischwanimain pic.twitter.com/QMOQ1pfnNp — ████████dissent.is (@sms2sms) December 15, 2013 die zeit. die redaktion im ohr. das tablet zentral vor sich, […]