what’s next? art education #whtsnxt2 @zhdk | hello #zurich | #prinziAbwe #szwan

http://t.co/q8NHkzeqDT sagt auch @sms2sms <3 pic.twitter.com/MoCrECacbK — radiotheorie (@radiotheorie) May 12, 2015 Erste Gäste pic.twitter.com/qoH93TzP5T — bubble (@openingscene15) June 1, 2015 überredet #whtsnxt2 ist der hashtag https://t.co/gjO1ii3Gm2 @zhdk https://t.co/HYX2h7ZwmT — ████████dissent.is (@sms2sms) June 3, 2015 updated nach hinweisen von jeffrey wolf #whatsnext @herrmeyer @zwingli2018 pic.twitter.com/6Udef9xa4C — ████████dissent.is (@sms2sms) December 11, 2014 #mehrdeutigkeit #ambiguität def. in: […]


was wir vom #barock lernen könn(t)en? #medienwandel

nö. wenn du das verdrehte verstehn willst, reichts nicht, wenn dus invertierst. abr es hilft gegn zschnells verstehn (so?) #HouseOfBooks — ████████dissent.is (@sms2sms) May 26, 2015 dietmar eberle "Ich will einfach nur Stupid Buildings, die funktionieren." http://t.co/CILsoNstrr via @derStandardat #HouseOfBooks — ████████dissent.is (@sms2sms) May 26, 2015 #HouseOfBooks abschluss teil 2 pic.twitter.com/n1f1aLUWGP — ████████dissent.is (@sms2sms) May […]


beten verboten @bazonbrock (von der #hagiographie zu den „theoretischen objekten“ zum #hyperobject)

UNTERSCHEIDUNGEN ANBETEN VERBOTEN pic.twitter.com/wXy1GFcl40 — ████████dissent.is (@sms2sms) May 24, 2015 kyrill & method @bazonbrock pic.twitter.com/OQGuYfHJVH — ████████dissent.is (@sms2sms) May 24, 2015 von der hagiographie zu den theoretischen objekten http://de.wikipedia.org/wiki/Kyrill_und_Method die mutter hiess maria kyrill entwickelte das kyrillische alphabet: medienwechsel „von #sprache zu (heiliger) schrift“ method: insel reichenau/ellwangen (bodensee) ??? wie nutzt bazon die beiden. finde […]


wenn die hauptaufgabe des PEN-clubs die befreiung der gefangenen in irgendwo anders ist

sich in jenem PENclub zu engagieren, welcher paul #watzlawick angeschoben hat, ist eine verpflichtung. — PEN-club.li (@PENclub_li) May 18, 2015 Paul Watzlawick – Wenn die Lösung das Problem ist https://t.co/W20q4KNfTM via @YouTube — ████████dissent.is (@sms2sms) May 18, 2015 #zifferblatt http://t.co/slRHd2F1mr #PEN pic.twitter.com/DVtW29Lldr — PEN-club.li (@PENclub_li) October 23, 2014 dieser eintrag ist nicht autorisiert zur übernahme […]


„schreiben im netz“ als kommunikative anschlussverweigerung (2015)

  weil ich vor wenigen minuten einen eintrag zur kommunikation innerhalb von twitter abgeschlossen habe, möchte ich hier noch gleich ganz ähnlich und ganz anders das thema noch einmal „dokumentieren“. am ersten mai ist vor allem und zuerst 1. mai. die strategie, vorsorglich leute zu verhaften, scheint sich zu etablieren #1erMai #1Mai #1MaiZH pic.twitter.com/dl8LJ1PYAD — […]


twitter auf die forsetzung des gleichen mit anderen mittel zu reduzieren verlangt nach debiler kommunikation #szwan

4.9.2015 | dieser eintrag sollte dringenst ein update erhalten. (zusammenstellung für optionen.) eben dieses tondokument aufm handy gefunden: (memo autofahrt) #twitter: debil – imbezill – idiotisch #szwan #prinziAbwe 28. juni 2015 #dfdu /tp&sms ;-) http://t.co/mMB1kJO1yp — ████████dissent.is (@sms2sms) September 2, 2015 erklärung hashtag #swzan = erste buchstaben von: slavoj žižek weniger als nichts ein gedanke/disskussion in 140 zeichen = […]


DAS TOTALE TRIBUNAL – der 68er generation den platz zu weisen

FLUXUS – WORK IN PROGRESS komm grossväterchen @bazonbrock erzähl mir bissrl was vom krieg http://t.co/u6pnszK52p — ████████dissent.is (@sms2sms) February 14, 2015 30.05.2015 – den letzten generationen den platz zuweisen #gerontokratie + #plutokratie »alles passt zueinander / alles passt übereinander / nichts rutscht / alles sitzt vollendet« @bazonbrock 1968 — ████████dissent.is (@sms2sms) May 30, 2015 #oralhistory #Prozess68 […]


#stttgrt #pdhek15 #utopie15 (über die rolle der kunst bei der revolte) #platée #rameau als (brilliante) inspiration

dran!sparenzBox #pdhek15 thema: public domainort: http://t.co/2yJz22Lwdm jahr: 15hp: http://t.co/9bc93GXXWm@DoDock18 @dvghttps://t.co/gESHjgs94H — ████████dissent.is (@sms2sms) April 19, 2015 zu #stttgrt hat mich patrick hahn eingeladen. an #pdhek15 und „tage der utopie“ bin ich selbstszahler. zettel sammeln »Конечно, правительство всегда надо критиковать. И президента надо критиковать. И губернаторов надо критиковать. И всех надо критиковать!« — Frank Fischer (@umblaetterer) April 20, […]


#whatsnext? social media suicide? – warum ich trotzdem noch bei twitter bin. https://twitter.com/smwatchblog/status/585758723982946304

1994 | 1999 | schreiben als denken als ein aufspannen von bezügen | konstellatorische kommunikation #dfdu pic.twitter.com/f9CQaUqvwl — ████████dissent.is (@sms2sms) April 9, 2015 von #peterGROSS @hse_unisg habe ich VOR internet gelernt: ACHTE DARAUF, DASS DU IM SCHREIBPROZESS GESTÖRT WIRST https://t.co/6INOlJKe83 — ████████dissent.is (@sms2sms) April 9, 2015 vorbemerkung vergl. ganz unten im eintrag: die dramatischen darstellungsunterschiede […]


#STREAM IST DAS NEUE #LIVE – erfahrung&bericht (die bühne ist fake) @Maren_Lehmann @HUObrist

nachtrag @sms2sms @strippel @r33ntry keine Bühne auch. Subtext suggeriert das nur dann, wenn keine Theorie in Sicht ist. #nichtwortesondernbegriffe — athanasios (@karafillidis) June 2, 2015 Ohne Bühne kann man nix sehen, ohne Mikrophon nix hören und ohne Scheinwerfer gibts keine Lumières.https://t.co/Cc5VfYI2gp — Armin Nassehi (@ArminNassehi) May 28, 2015 Eine so genaue, differenzierte und letztlich positive […]