mein nachruf auf #RIP @kurtimhof | mit video aus dem archiv http://rebell.tv

später: in der trauer in der nacht vor der beerdigung: „weder #kunst noch #wissenschaft – #medienkritik ist bürgerpflicht“ #RIP @kurtimhof Tom Waits-If i have to go: http://t.co/nHCU8fwIcp | http://t.co/ksLJfA3cVf — ████████dissent.is (@sms2sms) March 6, 2015 (den kannte ich nicht. passt aber ;-) Tom Waits – Drunk on the Moon: http://t.co/4ybOJ2LiIO via @YouTube — ████████dissent.is (@sms2sms) […]


DIE RACHE DER VERLIERER #blattkritik (1) #zettelkasten

ist das ein ansatz, an welchem angesetzt werden könnte? die alt68er dort in streit verwickeln, wo sie sich nicht mehr auskennen. im www? — ████████dissent.is (@sms2sms) February 2, 2015 wie #medienkritik geht? keine ahnung. aber sie findet ganz sicher nicht dort statt, wo die alten füllfedern (so?) — ████████dissent.is (@sms2sms) February 2, 2015 (war am […]


OPERATION AM OFFENEN HERZ – die krise @NZZ als chance (für was?)

„krisen sind chancen“, wissen die psychologen. der arbeiter am sozialen weiss: „chancen, sind die ermöglicher von krisen.“ „krisen sind chancen für krisen.“ Die Krise (Alt- und gelehrtes Griechisch κρίσις krísis ursprünglich ‚die Meinung‘, ‚Beurteilung‘, ‚Entscheidung‘, später mehr im Sinne von ‚die Zuspitzung‘) bezeichnet eine problematische, mit einem Wendepunkt verknüpfte Entscheidungssituation. überredet: mit dieser definition aus wikipedia, […]


die erste existenzielle, redaktionelle krise bei @watson_news

schon vor 10 tagen – in den ersten sekunden ihres online-gehens! – war klar, wo die dramatischen defizite von #watson liegen werden: @watson_news pic.twitter.com/1qADF1tuO9 — ████████dissent.is (@sms2sms) January 22, 2014 @watson_news okhe. ist ja noch beta. online first, social 2nd. so? pic.twitter.com/MD9VgvY2ah — ████████dissent.is (@sms2sms) January 22, 2014 „social media“ ist kein substantieller teil von […]


wie lange werde ich noch von der @nzz „gute informationen“ erwarten? #bildvergleich

@nick_luethi sicher nicht. eure szene = #durchdenwind + hat 0 #orientiung @nzz @christophhess @nzzschweiz — ████████dissent.is (@sms2sms) November 24, 2013 wollte auf meinem spaziergang durch den schnee bloss schnell die abstimmungsresultate vom wochenende abrufen. meine erste wahl: twitter. mein erster informant: @nzz aber dort sah das so aus: mehr ist besser @NZZ auf abwegen: Einer […]


@metamythos @martingiesler ich bleibe stur: „the context is the message“

@metamythos witzig: am workflow arbeitet keine der analysierten startups. (ich bleibe stur ;-))) #dfdu — ████████dissent.is (@sms2sms) October 16, 2013 wir haben nie behauptet, dass unser magazin.rebell.tv eine seggsi-sache sei. aber immerhin: wir haben einen redaktionellen alltag durchgespielt. und geschaut, was dabei herauskommt… oder noch einmal: wenn wir also vollmundig wurden, hiess es maximal (wie […]


die gratis-ökonomWie? beobachten #schurnalismus #tourismus #asylwesen #altersheime

http://dissent.appsrc.de/2013/10/05/wer-von-medienvielfalt-reden-kann-zaehlt-medien-die-man-falten-kann/ mit allen tricks. nicht nur im #schurnalismus, hier am beispiel von #tourismus frank baumann wäre ja auch einer jener werber, welche „im huch!richtigen fernsehen“, auf den „richtig!richtigen plakatwänden“ etc. etc. karriere zu machen suchte und mit den enzensbergern, schirrmacherns, ringiers, horxens, von mattens etc. etc. dieser welt (dfdu, bd2 s51ff) zwischen 2000 und 2058 gegen […]


wer von #medienvielfalt reden kann, zählt wohl #medien die mann falten kann.

wenn die hoffnungen der #liberal düdelnden auf #holzmedien + svp bundesräten basieren: weh!weh!weh! — ████████dissent.is (@sms2sms) October 5, 2013 schweizermonat.ch réne scheu hofft auf kurt holzmedienprofessor imhof + svp-ueli maurer bundespräsident #journikrise pic.twitter.com/LX9vOzcVQs — ████████dissent.is (@sms2sms) October 5, 2013 schweizermonat.ch mit #surselva power ;-) pic.twitter.com/BBJc6AbZyi — ████████dissent.is (@sms2sms) October 5, 2013 www.schweizermonat.ch rené scheu in […]