kleine #DADA soiree: BÜHNE WAR FAKE @dock18 | 15.04.2016 | anleitung für eine performance | #HugoBall #DADAguide

nachtrag:

BüHNE WAR FAKE
hat eine übersichtsseite bekommen. es gibt jetzt bereits 2 anleitungen für eine performance:

http://neugieronautik.ch/bwf/

SETTING:

  • eine bühne

  • ein beamer (mit lautsprecher)

  • falls der raum gross ist: ein mikrofon

  • zugang zum internet um video aus youtube abspielen zu lassen

  • keine besondere beleuchtung der lesenden

  • dauer: 5-7 min

  • ur-aufführung: cabaret voltaire, spiegelgasse 1, zürich. 15. april 2016. abends

ABLAUF:

  • die moderation prüft, ob mikrofon so eingestellt ist, dass die sprechenden in etwa gleich laut sein werden, wie die stimme aus dem video, danach

  • ankündigung der synchronperformance „BüHNE WAR FAKE von SMS“ (oder wie auch immer), danach

  • video https://www.youtube.com/watch?v=Irn__dETdeU aufrufen und und im vollbildmodus laufen lassen.

  • alle weiteren anweisungen kommen direkt aus dem video

TEXT:

http://neugieronautik.ch/b%C3%BChnewarfake/
neugieronautik.ch/bühnewarfake

passt grad alles super zusammen:

DAS MAKING OF:

ziemlich genau 100 jahre später, kommt es zu einer veranstaltung im cabaret voltaire, welche das abendkonzept der DADAisten wiederholt: wer kommt, trägt was vor. die gästeschar ist bunt. die liste der vortragenden muss gekürzt werden. was sich später durchsetzen wird und in den fetten zunfthäusern vor zureichen zürchern vorgetragen werden wird, ist noch nicht geschrieben. die einladung geht an mich.

die frage ist:

WAS TUN?

und falls ja: WIE?

https://twitter.com/sms2sms/status/717356246484066304

passagen aus dem manifest von hugo ball, welche ich zitieren will:

Dada Johann Fuchsgang Goethe. Dada Stendhal. Dada Buddha, Dalai Lama, Dada m’dada, Dada m’dada, Dada mhm‘ dada.

Ich will keine Worte, die andere erfunden haben. Alle Worte haben andere erfunden. Ich will meinen eigenen Unfug, und Vokale und Konsonanten dazu, die ihm entsprechen. Wenn eine Schwingung sieben Ellen lang ist, will ich fueglich Worte dazu, die sieben Ellen lang sind. Die Worte des Herrn Schulze haben nur zwei ein halb Zentimeter.

Man soll nicht zuviel Worte aufkommen lasen. Ein Vers ist die Gelegenheit, moeglichst ohne Worte und ohne die Sprache auszukommen. Diese vermaledeite Sprache, an der Schmutz klebt wie von Maklerhaenden, die die Muenzen abgegriffen haben. Das Wort will ich haben, wo es aufhoert und wo es anfaengt.

Jede Sache hat ihr Wort; da ist das Wort selber zur Sache geworden. Warum kann der Baum nicht Pluplusch heissen, und Pluplubasch, wenn es geregnet hat? Und warum muss er ueberhaupt etwas heissen? Muessen wir denn ueberall unseren Mund dran haengen? Das Wort, das Wort, das Weh gerade an diesem Ort, das Wort, meine Herren, ist eine oeffentliche Angelegenheit ersten Ranges.

META:

die performance sollte (implizit oder explizit) beantworten:

  • wie ich DADA interpretiere

  • wie ich Hugo Ball interpretiere

  • wie ich mir vorstelle, was hugo ball heute tun würde

  • was ich heute als die verdrehtheit aller dinge sehen würde und wie ich versuchen wollen würde, das verdreht so zu verdrehen, dass es mir etwas besser verdreht vorkommen würde…

/end


Ein Kommentar für “kleine #DADA soiree: BÜHNE WAR FAKE @dock18 | 15.04.2016 | anleitung für eine performance | #HugoBall #DADAguide

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese HTML Tags kannst du verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>