irgend einen alten griechen findest du immer. das ist ja das problem. „quärite, et inveni-etis“

finden als problem

  • alles fliesst. heraklit
    „Wer in denselben Fluss steigt, dem fließt anderes und wieder anderes Wasser zu.“
    „Wir steigen in denselben Fluss und doch nicht in denselben, wir sind es und wir sind es nicht.“
    „Man kann nicht zweimal in denselben Fluss steigen.“
  • nichts bewegt sich. zenon von elea
    „Das Bewegte bewegt sich weder in dem Raume, in dem es ist, noch in dem Raume, in dem es nicht ist.“
  • es bewegt sich. nicht thales von milet odr leukipp
    „Thales lehrte, der Ursprung aller Dinge sei das Wasser.“

einfach suchen. einen findest du schon. zitate wirken wie beweise. nutze diesen trick. bedenke aber: der profet jesus warnte: quärite, et inveni-etis (aber diese kiste – latein/griechisch, jesus etc. etc. – machen wir jetzt nicht auch noch auf. gell :-P

zurück zu:

grounded theory | pablo, warum zeichnest du die frauen nicht, wie sie wirklich sind?

youtube | g+

 


Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese HTML Tags kannst du verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>